Best Practice EEP und EOPP

MeteoViva Climate – Energie sparen mit der Wettersteuerung (EEP)

Die MeteoViva GmbH hat mit ihrem Produkt „MeteoViva Climate“ eine ganzheitliche Optimierungslösung für Gebäude entwickelt. Hierbei führt eine auf Wetterprognosen basierte Steuerung der Anlagentechnik zu einer Energieeinsparung von bis zu 44 %. Doch ist das hohe Einsparpotential für viele Kunden unglaubwürdig, sodass sie einer Investition in diese Maßnahme kritisch gegenüber stehen: „Unsere Lösung ist noch relativ neu im Markt. Da wir mit sehr geringen Initialkosten oftmals deutlich höhere Einsparungen als mit der klassischen energetischen Sanierung erzielen, schlägt uns und unseren Lizenznehmern oftmals Skepsis entgegen“, so Dr. Stefan Hardt, geschäftsführender Gesellschafter der MeteoViva.

Aus diesem Grund war MeteoViva auf der Suche nach einem Vertriebsinstrument, das die Kunden an die Maßnahme glauben lässt und das benötigte Vertrauen aufbaut. Durch EPP hat die MeteoViva ein starkes Instrument für den Vertrieb erhalten: „Mit einer EEP abgesicherten Garantieerklärung können wir den Entscheidern diese Skepsis nehmen.

Denn entweder sparen sie die von uns versprochene Energiemenge – oder das Geld kommt von der Versicherung.“

KlimaProtect hat für MeteoViva eine maßgeschneiderte Absicherungslösung geschaffen. Dabei wurde speziell auf die Bedürfnisse von MeteoViva eingegangen: „Die Experten von KlimaProtect haben die Technologie genau analysiert und konnten damit das Einsparpotential bestätigen. Am Ende haben sie die Maßnahme zertifiziert.“ Hierdurch ist eine Absicherung möglich und MeteoViva kann ihren Kunden die Einsparung garantieren. „Der administrative Aufwand ist gering, da neue Objekte automatisch mitversichert sind. Durch einen Rahmenvertrag sind unseren ganzen Projekte abgedeckt.“ Lediglich quartalsweise werden diese an die Versicherung gemeldet und abgerechnet.

„Die Nutzung von EEP im Vertriebsprozess hat sich als die richtige Entscheidung herausgestellt. Wir konnten unseren Absatz signifikant steigern. Darüber hinaus treffen die Verantwortlichen ihre Entscheidung deutlich schneller.“

EnergiePerformance – Kundenvertrauen durch Output-Performance-Garantie (EOPP)

Die Firma EnergiePerformance ist ein mittelständiges Ingenieurbüro, welches sich vornehmlich auf die Planung von alternativen Energieerzeugungssystemen auf Basis nachwachsender Rohstoffe konzentriert. Neben der Planung übernimmt die EnergiePerformance auf Wunsch auch die Aufgabe eines Generalübernehmers.

Ein potentieller Kunde der EnergiePerformance möchte diese mit Planung, Umsetzung und Betriebsführung einer Anlage zur thermischen Verwertung von Altholz beauftragen. Die mit der Anlage zu erwirtschaftenden, energieabhängigen Erlöse belaufen sich auf ca. 1,5 Mio. Euro. Der Kunde benötigt für die Finanzierung umfangreiche Garantien hinsichtlich der Gesamtwirtschaftlichkeit der späteren Anlage. Das finanzierende Institut erkennt aufgrund der Bilanzgröße keine Unternehmensgarantien der EnergiePerformance an.

Aus diesem Grund hat sich die EnergiePerformance an KlimaProtect gewandt, um zunächst konkret für dieses Projekt eine Absicherung der Gesamtwirtschaftlichkeit herzuleiten. Gemeinsam wurde ein Versicherungskonzept für eine „Output Performance Garantie“ des Projektes erarbeitet. Schließlich konnte eine Garantie über 94 % der berechneten Leistung über einen Zeitraum von 5 Jahren versichert werden.

Durch die versicherte Performance Garantie wurde das Projekt finanzierbar und die EnergiePerformance hat diesen Auftrag sowie 5 weitere vergleichbare Projekte vom Kunden erhalten. Auch die hierfür notwendigen Performance Garantien sind durch den abgeschlossenen EOPP-Rahmenvertrag direkt versichert.

Best Practice EEP und EOPP